Dortmunder in Bismarckstraße beraubt – Zeugen gesucht

0
19
Symbolbild. (Rundblick)
Facebookrss

Es ist schon etwas her…

Bereits am 02. November kam es in der Dortmunder Innenstadt zu einem Raubüberfall. Gegen 23:00 Uhr sprachen zwei Unbekannte auf der Bismarckstraße einen 59-jährigen Dortmunder an. Die Männer fragten ihn, ob er Zigaretten habe. Während ihm der eine unvermittelt die Geldbörse aus der Tasche zog, schubste ihn der andere zu Boden.

Der Dortmunder verletzte sich dabei leicht. Die unbekannten Männer flüchteten nach Norden, so die Polizei Dortmund.

Die Täterbeschreibung ist leider dürftig: Der eine Mann wird auf etwa 30 Jahre geschätzt und soll zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß gewesen sein. Er habe eine hohe Stirn gehabt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache unter 0231 – 132-7441 zu melden.

Facebookrss