Rollerfahrer bei Alleinunfall im Dortmunder Süden schwer verletzt

0
31
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Sonntag (5. August) gegen 11 Uhr in der Preinstraße ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen war der 36-jährige Dortmunder auf der Preinstraße in Richtung Norden unterwegs. Als er eine Gruppe Motorradfahrer überholte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 36-Jährige stürzte und verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 500 Euro.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss