European Darts Championship

0
80
Weltmeister van Gerwen wurde zwischen 2014 und 2016 gleich drei Mal in Folge zum European Champion gekürt. - Bild: Kelly Deckers
Facebookrss

European Darts Championship findet vom 25. bis 28. Oktober erstmals in der Westfalenhalle statt

Der Westfalenhalle Dortmund ist beim Rennen um die Austragung der größten Darts-Turniere der Welt ein echter Coup geglückt: Die European Darts Championship (EDC) findet vom 25. bis 28. Oktober 2018 erstmals in der Rhein-Ruhr-Metropole statt. Die 32 besten Spieler kämpfen um 450.000 Euro Preisgeld.

Bis 2017 startete die Dart EM drei Mal in Folge in Hasselt, Belgien. 2018 kommt die European Darts Championship nach Deutschland zurück, in die Dortmunder Westfalenhalle. Die Fans dürfen sich dabei auf ein Teilnehmerfeld freuen, das mit absoluten Top-Stars gespickt ist. Denn qualifiziert sind nur die 32 Spieler, die über das Jahr 2018 bei den 13 European-Tour-Events die besten Ergebnisse einfahren.

Mit einem Preisgeld von 400.000 Pfund (rund 450.000 Euro) ist die EDC eines der „big four“, der vier bedeutsamsten Turniere des Darts-Jahres. Kein Wunder also, dass sich die Superstars dieses Event nicht entgehen lassen wollen. „Die EDC war bisher immer ein gutes Pflaster für mich“, sagt Weltmeister van Gerwen, der zwischen 2014 und 2016 gleich drei Mal in Folge zum European Champion gekürt wurde. „Natürlich will ich auch in Dortmund vor deutschem Publikum wieder den Titel holen.“

Die deutschen Hoffnungen ruhen indes auf den beiden Top-Talenten Max Hopp (21, Idstein) und Martin Schindler (21, Berlin). Beide wollen bei der EDC, die weltweit im TV übertragen wird, ihren Heimvorteil nutzen und für eine Überraschung sorgen. „Die Austragung der EDC in Deutschland ist eine grandiose Nachricht für alle Darts-Fans und -Spieler des Landes“, so Hopp. Und Schindler ergänzt: „Wir werden uns voll reinhängen, um bei diesen Wahnsinns-Event auch auf der Bühne für Highlights zu sorgen.“

Die Termine:

25.10.2018 – Einlass: 19:00 Uhr – Beginn: 20:00 Uhr

26.10.2018 – Einlass: 12:45 Uhr – Beginn: 14:00 Uhr

27.10.2018 – Einlass: 18:45 Uhr – Beginn: 20:00 Uhr

28.10.2018 – Einlass: 12:45 Uhr – Beginn: 14:00 Uhr

Westfalenhallen Dortmund

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebookrss