Fahrradfahrerin stürzt nach leichtem Zusammenstoß mit Auto – Lebensgefährliche Verletzungen

0
33
Symbolbild (Pixabay, Rico_Loeb)
Facebookrss

Eine Radfahrerin aus Dortmund stürzte am Freitag, 26. Oktober 2018, 14.00 Uhr, in Dortmund auf der Hansemannstraße, nach einem Zusammenstoß mit einem Auto auf die Fahrbahn.

Zur oben aufgeführten Unfallzeit übersah ein PKW-Fahrer bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr eine 55 jährige Radfahrerin aus Dortmund. Auf Grund einer leichten Kollision stürzte die Radfahrerin und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt, wobei sie sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Die Radfahrerin kam mit einem Rettungswagen zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme kam es zu vorrübergehenden Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss