Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher in Dortmund-Hostedde

0
50
Symbolbild Festnahme (Bundespolizei)
Facebookrss

Zivilbeamte der Dortmunder Polizei haben am Dienstagabend (13.11.) in Dortmund-Hostedde einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen.

Die Polizisten kontrollierten den Mann gegen 18.45 Uhr in der Straße Droote. Dort war er mit seinem Kleintransporter unterwegs, nachdem er sich bereits im Bereich der Straße In der Liethe verdächtig verhalten hatte.

Im Fahrzeug entdeckten die Beamten diverses Einbruchswerkzeug, eine größere Summe Bargeld sowie mutmaßliches Diebesgut in Form eines Tablets. Im Umfeld stellten sie zudem einen versuchten Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus fest.

Die Polizeibeamten nahmen den 50-Jährigen, der sich ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhält, vorläufig fest und brachten ihn in das Polizeigewahrsam.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss