Dortmund singt Weihnachtslieder 

0
39
Der Sänger und BVB-Fan Sasha wird mit den Zuschauern einige Weihnachtssongs schmettern - Bild: sasha.de
Facebookrss

Großes Mitsingkonzert im BVB-Stadion: Dortmunder können mit Sasha 3. Advent feiern

Dort, wo normalerweise die BVB-Fans ihrer Mannschaft zujubeln, sollen am Sonntag, 16. Dezember, tausende Menschen zusammen Weihnachtslieder singen – auf den Rängen des BVB-Stadions. Oberbürgermeister Ullrich Sierau ist erneut Schirmherr der Veranstaltung „Dortmund singt Weihnachtslieder“.

Es soll ein Fest der besonderen Art werden: Am 16. Dezember, dem 3. Advent, verwandelt sich der Signal Iduna Park von Borussia Dortmund in einen riesigen schwarzgelben Weihnachts-Chor. Zehntausende Menschen werden in Deutschlands größtem Stadion erwartet. Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.

Das weihnachtliche Mitsingkonzert erfreut sich großer Beliebtheit. Innerhalb der ersten drei Wochen nach Verkaufsstart sind bereits über 20.000 Tickets weg. Neben dem Popmusiker Sasha und weiteren Stargästen wird die gesamte Mannschaft des BVB im Stadion auflaufen.

Der Sänger und leidenschaftliche BVB-Fan Sasha freut sich bereits auf seinen erneuten Auftritt nach der erfolgreichen Premiere 2017: „Wer diese Veranstaltung im vergangenen Jahr miterlebt hat, weiß wie einmalig es ist, im schönsten Stadion der Welt gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Ich freue mich wahnsinnig auf den 16. Dezember, mit tausenden Menschen ‚White Christmas‘ und andere stimmungsvolle Lieder zu singen“, so Sasha. Besonders hoffe Sasha auf die Teilnahme vieler Kinder: „Die Veranstaltung ist nicht nur für jeden BVB-Fan eine tolle Sache, sondern insbesondere auch für Familien ein wunderschönes Erlebnis. Mit so einem Konzert bringst du Kinderaugen zum Leuchten.“

Bereits 2017 war Ullrich Sierau zur Premiere persönlich vor Ort – Bild: BVB

Oberbürgermeister Ullrich Sierau übernimmt erneut Schirmherrschaft

Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, wird am 16. Dezember die Zuschauer im Stadion erneut als Schirmherr der Veranstaltung begrüßen. Bereits 2017 war Ullrich Sierau zur Premiere persönlich vor Ort, um das Weihnachtskonzert zu eröffnen und den besinnlichen Nachmittag live mitzuerleben. „Mit über 30.000 Besucherinnen und Besuchern hat ‚Dortmund singt Weihnachtslieder‘ im letzten Jahr gezeigt, dass die Veranstaltung eine wunderbare Idee und eine tolle Bereicherung für die Menschen in und um Dortmund ist. Wir dürfen uns wieder auf einen tollen Nachmittag mit Gänsehautatmosphäre im Signal Iduna Park freuen, wenn wir gemeinsam mit Familien, Freunden und den BVB-Fans einen besinnlichen 3. Advent verbringen. Dortmund singt am 16. Dezember wieder gemeinsam Weihnachtslieder und alle sollten mitmachen“, sagt Ullrich Sierau.

Tickets gibt es zu kaufen in den Vorverkaufsstellen des BVB, im Servicecenter der Ruhr Nachrichten, online unter www.bvb.de/weihnachtssingen oder über die Telefon-Hotline unter 01806-991179. 

Ein Großteil des Erlöses fließt karitativen und sozialen Zwecken in Dortmund zu.

„Dortmund singt Weihnachtslieder“

Quelle: Stadt Dortmund

Facebookrss