Sinkende Inzidenz: Einkaufen mit Termin ist ab 20. Mai wieder möglich

0
3
Facebookrss

„Click & Meet“, also Einkaufen mit Termin, ist in Dortmund ab Donnerstag, 20. Mai 2021, wieder möglich. Die Inzidenz ist in den letzten Tagen konstant gesunken. Kund*innen müssen bestimmte Regeln beachten.

Nach der aktuellen Allgemeinverfügung des Landes NRW gelten ab Donnerstag, 20. Mai 2021, die Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes für den Sieben-Tages-Inzidenzbereich 100 bis 150. Danach ist auch das so genannte „Click & Meet“ im Einzelhandel am Donnerstag wieder möglich.

Einzelhandelsgeschäfte können das Konzept unter Beachtung der nachfolgenden Regelungen anwenden:

  • vorherige Terminbuchung,
  • begrenzter Zeitraum,
  • ein*e Kund*in pro 40 qm,
  • Testerfordernis (24 Std.) für Kund*innen oder Impf-Nachweis bzw. Genesenen-Nachweis,
  • mindestens medizinische Maske.

Für Getestete gilt: Sie müssen einen maximal 24 Stunden alten Nachweis über einen negativen Corona-Test aus einem Schnelltestzentrum vorlegen.

Für Geimpfte gilt: Sie müssen vorweisen, dass die vollständige Impfung (zwei Impfungen, außer bei Johnson & Johnson) mindestens 14 Tage zurückliegt.

Für Genesene gilt: Sie müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen, das mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

Quelle: Stadt Dortmund

Bild: Markus Spiske/Pixabay

Facebookrss