Arbeitgeberin Stadt Dortmund präsentiert sich mit neuer Kampagne

0
21
Facebookrss

„Dortmund: Mein Leben. Meine Stadt. Meine Arbeitgeberin.“ Kurz vor Beginn des neuen Bewerbungszeitraums für das Einstellungsjahr 2022 präsentiert die Stadt Dortmund ihre neue Kampagne. Ab dem 1. Juli 2021 können sich Interessierte für eine Ausbildung bewerben.

Dahinter steht ein beeindruckendes Angebot von rund 400 Ausbildungsplätzen für die Berufsbereiche Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und Feuerwehr. Insgesamt bildet die Stadt Dortmund zwischenzeitlich in über 70 verschiedenen Berufsbildern aus.

„Bereits im aktuellen Einstellungsjahr 2021 durfte die Stadt Dortmund rund 11.000 Bewerbungen für die Ausbildungen und dualen Studiengänge verzeichnen“, stellt der Personal- und Organisationsdezernent der Stadt Dortmund, Christian Uhr, fest. „Ich freue mich darauf, mit unseren neuen Marketingaktivitäten zu starten und für das Jahr 2022 wieder viele motivierte und engagierte junge Menschen begeistern zu können, zu uns, zur Stadt Dortmund, zu kommen.“

Zusätzlich runden diverse Jobs in diesen Berufsbereichen – von Berufseinsteiger*innen bis zu erfahrenen Fachkräften – das Einstellungsangebot ab. Mit zukunftssicheren Jobs bietet die Stadt Dortmund vielfältige Möglichkeiten: Verantwortungsvolle Aufgaben wahrzunehmen, mobil oder im Homeoffice zu arbeiten und auf familienfreundliche Arbeitsbedingen zählen zu dürfen, sind nur einige Leistungen der Stadt als Arbeitgeberin.

Eigenes Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen

Dabei gehen die Maßnahmen der Personalgewinnung einher mit der Bindung der Beschäftigten und Nachwuchskräfte. „Die Zufriedenheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig!“, betont auch Carolin Schween, Leiterin des Zentrums für Ausbildung und Kompetenzen (ZAK) der Stadt Dortmund. „Mit unseren Maßnahmen und Leistungen setzen wir zudem langfristig darauf, unseren Beschäftigten ausgezeichnete Perspektiven zu bieten“, so Schween. Ein wichtiges Element, welches in der Arbeitgebermarke Stadt Dortmund verankert ist und stetig ausgebaut wird, ist daher die Personalentwicklung. Das attraktive Spektrum der Fort- und Weiterbildungen bietet den Beschäftigten für individuelle Qualifikationen, Fach- und Führungskarrieren beste Entwicklungsmöglichkeiten.

Auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet, wirbt die Stadt Dortmund mit ihren Angeboten – und erzielt damit eine hohe Reichweite. Sowohl im Ausbildungsbereich als auch fokussiert auf fachspezifisches Personalwesen erstrecken sich die Marketingmaßnahmen und Recruitingprozesse von der Teilnahme an passgenauen (digitalen) Informationsveranstaltungen und Messen mit großen Verteilungsaktionen der Kampagne durch Flyer und Plakaten, über Audiospots bis hin zu Social Media Marketing. Strategische Marketingaktivitäten für die Personalgewinnung werden insbesondere mit Online-Kampagnen und Recruiting-Filmen umgesetzt.

Bewerbung für 2022 ab 1. Juli 2021 möglich

Ab dem 1. Juli 2021 beginnt der Bewerbungszeitraum für das Einstellungsjahr 2022 im Ausbildungsbereich. Bereits ausgebildete Interessenten für eine Fachkarriere können sich über das kontinuierliche Einstellungsangebot für Fachkräfte informieren. Auf der Seite dortmund.de/karriere stehen alle wichtigen Informationen oder es kann direkt über das Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen (ZAK) der Stadt Dortmund per E-Mail oder telefonisch Kontakt aufgenommen werden.

Quelle: Stadt Dortmund

Bild: Stadt Dortmund

Facebookrss