VHS-Vortrag – Schriftbilder

0
6
Bild: VHS Dortmund
Facebooktwitterrss

Obwohl die Ägypter im Laufe ihrer Schriftentwicklung zunehmend mit Lautzeichen schrieben und unterschiedliche abstrahierte, leicht und schnell schreibbare Abarten der Hieroglyphenschrift für den Alltagsgebrauch entwickelten, haben sie nie den Schritt hin zu einer abstrakten Lautschrift vollzogen.

Von Beginn an sind sie sich der Bildhaftigkeit der Hieroglyphen und der damit existenten „zweiten Bedeutungsebene“ bewußt und wenden diese Erkenntnis ebenso bewußt an.

Dozent: Rouven Müller

entgeltfrei

Anmeldungen unter www.vhs.dortmund.de oder direkt bei der VHS Dortmund, Hansastr. 2-4 (Kursnr. 172-52402).

Veranstaltungsinformation

VHS-VORTRAG : Schriftbilder
Donnerstag, 17. Mai 2018 – 19:00 – 21:15 Uhr

Volkshochschule Dortmund
Hansastr. 2-4
44137 Dortmund
Tel.: 0231 50-22433
Fax: 0231 50-22431
E-Mail: vhs@dortmund.de
Web: vhs.dortmund.de

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebooktwitterrss