Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Martener Straße

0
3
Symbolbild, Bild: Rundblick Unna
Facebookrss

Bei einem Verkehrsunfall auf der Martener Straße sind am Donnerstagmorgen (5. März) fünf Personen verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.35 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 50-jährige Dortmunderin von der Lina-Schäfer-Straße nach rechts auf die Martener Staße abbiegen. Bei diesem Vorgang übersah sie offenbar aus bislang ungeklärter Ursache das Auto einer 39-jährigen Dortmunderin, die auf der Martener Straße in Richtung Osten unterwegs war. Es kam zur Kollision, wodurch sich der Wagen der 39-Jährigen mehrfach drehte und anschließend noch gegen zwei geparkte Autos prallte.

Bei dem Unfall wurden die 50-Jährige sowie ihre drei Mitinsassen (alle aus Dortmund, eine 21-Jährige sowie zwei elfjährige Jungen) leicht und die 39-Jährige schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Die Martener Straße musste während der Unfallaufnahme zwischen Lina-Schäfer- und Germaniastraße gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 35.000 Euro.

Quelle: Polizei Dortmund

Facebookrss