EDG nimmt am 21. November kostenlos Grün- und Baumschnitt an

0
5
Facebookrss

Am Samstag, 21. November 2020, können Dortmunder Gartenbesitzer*innen auf dem Gelände des Wertstoffzentrums Pottgießerstraße 20 in der Nähe des Evinger Fredenbaumparks kostenlos Grün- und Baumschnitt abgeben. Die Anlieferung ist von 7:00 bis 17:00 Uhr, unter Einhaltung von Hygieneregeln, möglich.

Für die Aktion gelten in diesem Jahr besondere Regelungen zum Gesundheitsschutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen. Die EDG bittet eindringlich darum, die Regelungen einzuhalten und den Hinweisen vor Ort zu folgen.

Bitte beachten:

  • Auf dem Betriebsgelände müssen ein Mund-Nasen-Schutz getragen und die Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Die Abgabemenge ist auf haushaltsübliche Mengen (eine PKW-Ladung) beschränkt.
  • Die Anlieferung erfolgt zum Schutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen kontaktlos: Nach dem Einlass auf das Gelände kann der Grünschnitt direkt entladen werden; eine Unterstützung beim Entladen durch die Mitarbeiter*innen erfolgt nicht.
  • Um längere Wartezeiten zu vermeiden, sollen die Kund*innen unbedingt den gesamten Anlieferungszeitraum bis 17:00 Uhr nutzen.
  • Grünschnitt wird nur am 21. November und nur am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße kostenlos angenommen. Die EDG bittet darum, sich unnötige Wege zur Pottgießerstraße zu ersparen und nicht schon vor dem 21. November Grünschnitt anzuliefern.
  • Aus organisatorischen Gründen findet am Aktionstag kein Verkauf von Kompost primeur+, Bio-Tüten oder Laubsäcken statt.

Bio-Tüten und Laubsäcke können im Kundenbüro in der Dechenstraße 13 und am Infomobil während der Termine in den einzelnen Stadtteilen erworben werden. Kompost, Bio-Tüten sowie Laubsäcke erhalten die Kund*innen auch an den sechs Recyclinghöfen.

Abholung der Laubsäcke

Die vollen Laubsäcke werden zeitnah zum Tag der Straßenreinigung abgeholt. Die EDG bittet darum, die Laubsäcke erst am Reinigungstag an den Straßenrand zu stellen. Wer unabhängig vom Reinigungstag sein möchte, kann die gefüllten Säcke gebührenfrei auf dem nächsten Recyclinghof entleeren und später erneut befüllen. Die Laubsack-Aktion endet am 31. Dezember 2020.

Selbstverständlich können Grün- und Baumschnitt sowie Laub ganzjährig gegen eine Gebühr von 10 Euro pro angefangenen Kubikmeter zu den regulären Öffnungszeiten an den Recyclinghöfen abgegeben werden.

Quelle: Stadt Dortmund

Bild: Manfred Richter/ Pixabay

Facebookrss