Auto-Einbrecher in Lichtendorf verursachen enormen Schaden

0
33
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

In der Nacht zu Donnerstag (23. November) brachen Unbekannte zwischen 23:15 bis 05:15 Uhr mehrere hochwertige Autos in Dortmund-Lichtendorf auf.

Die Auto-Einbrecher hatten es auf Airbags und eingebaute Navigationsgeräte abgesehen, sie gingen in allen acht Fällen ähnlich vor: Sie das kleine Dreiecksfenster ein oder sie manipulierten die Türschlösser der Autos, dann bauten sie Airbags und Navis aus.

Viermal schlugen die Täter in der Eichholzstraße zu, zweimal im Mühlenweg und jeweils einmal in der Lambergstraße und der Schulstraße. Die Tatorte sind nicht weit voneinander entfernt.

Wie die Polizei Dortmund betont, sei der Sachschaden an den Autos enorm, der Wert der gestohlenen Teile übersteige diesen jedoch noch „um ein Vielfaches“.

Zeugen, die in der betreffenden Nacht etwas Verdächtiges beobachten konnten, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss