Jingle Bells statt Fangesang: „Dortmund singt Weihnachtslieder“ im Stadion

0
122
Facebookrss

„Heja BVB“, erschallt es von den Rängen. „Boooorussiaaaa“, erklingt aus tausenden von Kehlen und ebenso schmettern hunderte von Menschen „You’ll never walk alone“. Diese Töne kennt man aus dem Signal Iduna Park bereits.

Am 3. Advent, dem 17. Dezember 2017, wird es jedoch mal ganz anders klingen: Zehntausende sollen beim ersten Weihnachts-Mitsing-Konzert im Dortmunder Stadion zeigen, was sie können. Ein Ensemble bestehend aus zehn Musikern steht anstelle der Fußballprofis auf dem heiligen Rasen und wird für Weihnachtsstimmung sorgen.

Unterstützt werden die Musiker von Sänger und BVB-Fan Sasha, Stadionsprecher Norbert Dickel moderiert das Event. Auch Fußballprofis der Borussia singen zusammen mit den lokalen Chören und Künstlern.

Ob „Jingle Bells“ oder „In der Weihnachstbäckerei“ – ab 16:30 Uhr darf gesungen werden, was das Repertoire hergibt. Größtenteils ist der Erlös für gute Zwecke gedacht: Unter anderem wird das Geld in Dortmunds Fanprojekt fließen.

Termin: 17.12.2017, 16:30 Uhr
Kosten: 9,90 Euro
Ermäßigt: 5,00 Euro (Studenten, Rentner, Kinder und Jugendliche von 10 – 17 Jahren)

Kinder bis 9 Jahre werden von der Deutschen Post eingeladen und zahlen nichts (Anmeldung erforderlich! Dies ist bei den BVB-Vorverkaufsstellen oder die Hotline 01806-991179 möglich).

Facebookrss