„Echt Nordstadt“-Radtouren starten zum „Tag der Städtebauförderung“ am 5. Mai

0
70
v.l. Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder, Annika Ziemer, Andrea Niesing und Jochen Noll vom Radsportverein, Uta Wittig-Flick und Martin Gansau Bild: Quartiersmanagement Nordstadt
Facebookrss

Das Quartiersmanagement Nordstadt lädt in Kooperation mit dem Radsportverein Dortmund-Nord 79 ein, die Nordstadt mit dem Rad zu erkunden. Die erste von zehn geplanten Veranstaltungen des Jahres findet am 5. Mai 2018 zum „Tag der Städtebauförderung“ statt.

Der Radsportverein Dortmund-Nord 79 e. V. erhält neue „Echt-Nordstadt“-Trikots und -Westen in Signalfarben, die mit 2.300 Euro aus dem Quartiersfonds Nordstadt finanziert werden. Mit insgesamt 25 neu ausgestatteten ehrenamtlichen Tour-Begleitenden lädt der Verein Interessierte, die die Nordstadt noch nicht kennen oder sie besser kennenlernen möchten, zu Ausfahrten mit Start- und Zielpunkt in der Nordstadt und Routen durch die gesamte „nordwärts“- Kulisse ein.

Der Vereinsvorsitzendende, Jochen Noll, lädt zu einer Tour aus Freizeitgestaltung und Informationsvermittlung ein, die auch für wenig geübte Radbegeisterte zu bewältigen ist.

Los geht es am 5. Mai um 10:00 Uhr. Treffpunkt: Münsterstraße, Anmeldung beim Quartiersmanagement Nordstadt bzw. kurzfristig unter Mobil: 0151-22280154 erforderlich.

info@nordstadt-qm.de

Quartiersmanagement Nordstadt

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebookrss