Tiefbauamt saniert Fahrbahn in der Limbecker Straße im Bereich von der Lütgendortmunder Straße bis zum Haus-Nr. 11

0
20
Symbolbild Dortmund (Rundblick)
Facebooktwitterrss

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird am Dienstag, 12. März, mit den Arbeiten zur Fahrbahnsanierung in der Limbecker Straße beginnen. 

Insgesamt werden rund 600 qm der vorhandenen Mischverkehrsfläche saniert. Die Sanierung erfolgt unter einer Vollsperrung. Der Straßenverkehr wird hierfür über eine entsprechend ausgeschilderte Umleitung über die Westrichter Straße und die Theresenstraße geführt.

Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich am 11. April 2019 beendet sein. Die Kosten betragen circa 110.000 Euro.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet abrufbar.

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebooktwitterrss