Donetz führt Nachtarbeiten auf der B1 durch 

0
16
Fotonachweis: DONETZ
Facebooktwitterrss

Donetz wird am Wochenende, 9. und 10. März, Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Rheinlanddamms durchführen. Für die Arbeiten müssen auf der B1 in Höhe der Hohen Straße zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Bochum gesperrt werden.

Nachdem es eine Störung im Stromnetz der Dortmunder Netz GmbH (Donetz) gegeben hat, wird Donetz am Wochenende, 9. und 10. März, Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Rheinlanddamms durchführen.

Für die Arbeiten müssen auf der B1 in Höhe der Hohen Straße zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Bochum gesperrt werden. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, hat sich Donetz bewusst dazu entschieden, die Arbeiten in den Abend- und Nachtstunden durchzuführen.

Die Sperrung erfolgt daher in den folgenden Zeiträumen:
Freitag, 8. März, ab 21:00 Uhr, bis Samstag, 9. März, bis 5:00 Uhr und Samstag, 9. März, ab 21:00 Uhr bis Sonntag, 10. März, bis 5:00 Uhr.

Donetz bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Quelle: Stadt Dortmund

 

 

Facebooktwitterrss