Arbeiten am Hohen Wall machen Parkverbot und Sperrungen erforderlich

0
10
Symbolbild Baustelle (pixavay/geralt)
Facebookrss

Das Parken wird ab Mittwoch, 10. Juni 2020, im Bereich Hoher Wall zwischen Frankenstraße und Josephstraße unterbunden, um dort eine Lagerfläche für Absperrmaterial und Baufahrzeuge einzugrenzen. Ab Montag, 15. Juni 2020, wird die rechte Fahrspur in südlicher Fahrtrichtung abgesperrt und für Fußgänger vorbehalten.

In der Folge wird der Gehweg neu gepflastert und die Parkflächen in diesem Abschnitt nach Erneuerung der Fernwärmeleitungen im Rahmen einer gemeinsamen Baumaßnahme von der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) und dem Tiefbauamt Dortmund wieder hergestellt.

Die Bauzeit beträgt ca. drei bis vier Wochen. Die Kosten belaufen sich auf zirka 20.000 Euro.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitte um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen.

Quelle: Stadt Dortmund

Facebookrss