Grünflächenamt stellt im Westpark 80 neue Abfallbehälter und 26 neue Bänke auf

0
2
Facebookrss

Der Westpark erhält zur Zeit neue Abfallbehälter und Bänke. Sobald diese genutzt werden können, werden die Bauzäune abgebaut. Die Abfallbehälter haben eine Sondergröße von 80 Litern. Das Grünflächenamt hofft, dass die Behälter genutzt werden und kein Müll auf den Grünflächen verteilt wird.

Wer zurzeit den Westpark besucht, wird sich vielleicht über Bauzäune wundern, die im Moment im Bereich von Bänken und Abfallbehältern aufgestellt sind.

Die neuen Bänke und daneben besonders große Abfallbehälter wurden von der zuständigen Bezirksvertretung Innenstadt West erst Anfang September beschlossen. Das Grünflächenamt wurde daraufhin umgehend aktiv.

Die Abfallbehälter, mit einem Volumen von 80 Liter, haben eine Sondergröße. Durch die intensive Nutzung des Parks, erhofft sich das Grünflächenamt, dass der täglich anfallende Müll nun dort landet, wo er hingehört und weniger Müll auf den Wegen und Grünflächen zurück gelassen wird.

Die Bauzäune werden in den nächsten Tagen wieder abgebaut. Dann ist der Beton ausgehärtet und Bänke und Abfallbehälter können genutzt werden.

Stadt Dortmund

Bild: Lutz Kampert

Facebookrss