„Makrönchen, Mord und Mandelduft“: Weihnachtskrimi-Lesung in der Zentralbibliothek

0
33
Die Autorin Elke Pistor liest in der Stadt und Landesbibliothek. (Bild: privat)
Facebookrss

„Makrönchen, Mord und Mandelduft“ heißt ein heiterer Weihnachtskrimi von Elke Pistor – eine Geschichte mit ebenso viel Herz wie Humor.

Bei einem warmen Getränk und leckeren Plätzchen liest die Autorin aus ihrem Buch am Donnerstag, 7. Dezember, 17 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek.

Annemie Engel ist die „Miss Marple“ der Konditorinnen und immer für eine Überraschung gut. Als ihr Bruder Harald kurz vor Weihnachten schwer verletzt und des Mordes verdächtig wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. Annemie macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder und ahnt nicht, welche Gefahren hinter den Kulissen des Niedelsinger Weihnachtsmarktes lauern.

Neben der Lesung aus dem spannenden Kriminalroman gibt es eine Menge weihnachtlicher Backtipps und zahlreiche Kostproben der kleinen Köstlichkeiten. Gerne dürfen auch selbstgebackene Plätzchen (und Rezepte!) mitgebracht werden! Dazu passend präsentiert das Kochbuchmuseum alte Backbücher.

Der Eintritt kostet 7,00 Euro, für Mitglieder der „Freunde der Stadt- und Landesbibliothek“ 5,00 Euro. Um Anmeldung wird unter 0231 50-23 23 7 oder per Mail an cvennes@stadtdo.de gebeten.

Quelle: Stadt Dortmund, K. Pinetzki 

Facebookrss