Fotofahndung! Wer kennte die mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger?

0
664
Bild: Polizei Dortmund
Facebookrss

Die Tatverdächtige war eventuell zur Tatzeit schwanger.

Die Polizei Dortmund fahndet nach zwei mutmaßlichen EC-Karten-Betrügern. Sie stehen in Verdacht, am 01. Juli 2017 in Dortmund-Hombruch Geld mit der EC-Karte einer 81-jährigen Dortmunderin abgehoben zu haben.

Die Karte hatte man der Seniorin kurz zuvor, am Vormittag des Tattages, gestohlen. Das verdächtige Pärchen hob einen insgesamt einen niedrigen vierstelligen Betrag bei Volks- und Commerzbank in Hombruch ab.

Die Frau war ungefähr 20 bis 27 Jahre alt und maximal 1,65 Meter groß. Sie war schlank, hatte aber einen dicken Bauch – die Polizei Dortmund vermutet, dass die Verdächtige schwanger war oder eine Schwangerschaft vorgetäuscht hat. Sie hatte helle, leicht orange gefärbte Haare, die sie zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte und einen „osteuropäischem Teint“. Sie trug blaue Jeans, ein dunkles Oberteil, eine dunkle Jacke, einen beigefarbenen Schal mit weißen Streifen (Burberry-Muster) und einen hellen Jutebeutel.

Der dazugehörige Mann hielt sich offenbar absichernd im Hintergrund auf. Er war etwa Anfang 20, ca. 1,76 bis 1,80 Meter groß und von hagerer Statur mit dunklen Haaren. Er hatte ebenfalls einen osteuropäischen Teint. Er trug ein helles Sweatshirt mit Reißverschluss und Camouflage-Muster, eine graue Jeans sowie eine dunkle Kappe mit Muster.

 

Wer kennt das vermeintliche Täterpärchen? (Foto: Polizei Dortmund)
Die Frau war eventuell schwanger. (Foto: Polizei Dortmund)

Wer kennt beiden Tatverdächtigen und/oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss