Hausbesetzung? Abendlicher Polizei-Einsatz in Dorstfeld

0
58
Symbolbild. (Pixabay, TechLine)
Facebookrss

Ganz so leer war das Haus wohl nicht…

Die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs in der Wittener Straße dauern an. Am gestrigen Freitagabend (15. Dezember) rückten die Beamten der Dortmunder Polizei um kurz nach 20 Uhr zu einem leerstehenden Haus in Dortmund-Dorstfeld aus.

Unbekannte waren unerlaubt in ein leerstehendes Gebäude eingedrungen. Die Beamten stellten allerlei Material aus dem Inneren des Hauses sicher: Fahnen, Transparente und Leuchten.

Bei der Durchsuchung hielten sich jedoch keine Personen mehr im Haus auf, dafür aber davor: Es gab mehrere Platzverweise gegen „umherstehende Rechtsextremisten“, so die Polizei in ihrer Meldung.

Facebookrss