Balkon brennt am Silvesterabend – Kriminalpolizei ermittelt

0
70
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Die Polizei spricht von erheblicher Rauchentwicklung.

Am gestrigen Silvesterabend kam es um 22:30 Uhr zu einem Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Geleitstraße in Dortmund.

Im zweiten Obergeschoss brannten Gegenstände in voller Ausdehnung, als die Rettungskräfte eintrafen. Die Bewohner des Hauses hatten dieses bereits unmittelbar nach Ausbruch des Feuers verlassen. Es gab keine Verletzten, die Brandwohnung ist jedoch unbewohnbar.

In der ersten Stunde des neuen Jahres verzeichnete die Feuerwehr Dortmund 40 Rettungsdienst- und 15 Feuerwehreinsätze.

Facebookrss