Mutmaßliches Einbrechertrio in Dortmund-Hombruch gefasst

0
66
Symbolbild. (Foto: Pixabay, 3839153)
Facebookrss

Kameras filmten die drei Ganoven.

Am frühen Morgen des heutigen Mittwochs, gegen 03:30 Uhr, konnte die Dortmunder Polizei dank moderner Überwachungstechnologie drei mutmaßliche Einbrecher im Dortmunder Stadtteil Hombruch festnehmen.

Der Verwalter einer Lagerhalle am Krückenweg stellte durch die Kameras fest, dass drei Personen im Begriff waren, in das Gebäude einzubrechen und verständigte die Polizei.

Unterstützt durch einen Diensthund nahmen die Beamten das polizeibekannte Trio fest. Die drei tatverdächtigen Dortmunder im Alter von 23, 24 und 29 ließen sich widerstandlos festnehmen, so Polizeisprecher Kim Freigang in seiner Meldung. Sie hatten aus einem Stromverteilerraum Kupferkabel und -leitungen abgetrennt.

Die mutmaßlichen Einbrecher, alle drei Deutsche, befinden sich derzeit noch im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen an.

Facebookrss