„Jugend musiziert“: 115 Kinder und Jugendliche machen am Wochenende Musik

0
76
Photo by Tadas Mikuckis on Unsplash
Facebookrss

Die Jugend musiziert zum 55. Mal!

Am kommenden Wochenende (19. bis 21. Januar) beteiligen sich 115 Kinder und Jugendliche an dem Wettbewerb in der Musikschule Dortmund, berichtet Katrin Pinetzki von der Stadt Dortmund in ihrer Pressemitteilung.

Als Solisten oder im Ensemble präsentieren sie ihr Können einer fachkundigen Jury, nachdem sie über viele Wochen und Monate ihr Programm erarbeitet haben. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es bei „Jugend musiziert“ um die Begegnung musikbegeisterter Kinder und Jugendlicher und um das gemeinsame musikalische Erlebnis. Der Wettbewerb ist öffentlich.

Das Programm:

Freitag, 18. Januar 2018, 20:15 Uhr

Kategorie „Besondere Ensembles“: Acht Cellisten und eine Sängerin bringen Werke von Heitor Villa-Lobos und Martin Burkhard auf die Bühne.

Samstag, 20. Januar 2018, ab 10:00 Uhr

Ensemblekategorien „Klavier und Streichinstrument“, „Klavier vierhändig“ – Solokategorien Klarinette, Saxophon und Gitarre.

Sonntag, 21. Januar2018, ab 10:00 Uhr

Solokategorien Blechblasinstrumente, Baglama, Querflöte und Blockflöte.

Programmhefte gibt es in der Musikschule und online – dafür bitte HIER ENTLANG.

Die Sparkasse Dortmund unterstützt den Regionalwettbewerb in Dortmund und richtet das Preisträgerkonzert am 18. Februar2018 um 11:00 Uhr in der Bürgerhalle im Dortmunder Rathaus aus.

Facebookrss