Vandalen beschädigen Autos in Dorstfeld und Menglinghausen – Zeugen gesucht

0
79
Symbolbild (Pixabay, PIX1861)
Facebookrss

Reifen zerstochen, Lack zerkratzt.

In den Dortmunder Ortsteilen Dorstfeld und Menglinghausen haben Vandalen in der Zeit von Samstag bis Montag (13. bis 15. Januar) mindestens elf Autos beschädigt.

Eine 30-jährige Dortmunderin zeigte am gestrigen Montag starke Lackkratzer an ihrem BMW, der in der Kometenstraße in Dorstfeld stand, an. Auch in der Karl-Funke-Straße, Teutoburger Straße, der Straße Lange Fuhr und der Wörthstraße in Dorstfeld fanden die Besitzer ihre Autos entweder zerkratzt oder mit platten Reifen vor.

In der Straße Am Spörkel in Menglinghausen zeigte ein 54-jähriger Dortmunder die Beschädigung seines Opels an. Das Auto wies Einstichstellen an Vorder- und Hinterrädern auf, die Reifen waren teilweise aufgeschlitzt. Insgesamt waren in diesem Ortsteil bislang sechs Fahrzeuge im Bereich Am Spörkel und der Menglinghauser Straße betroffen.

Die Polizei Dortmund fragt nun, wer von Samstag bis Montagmorgen etwas Verdächtiges beobachtet hat. Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss