Polizei Dortmund: Zeugen gesucht & Dealer geschnappt

0
65
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Straßenraub auf Strickerstraße in Dortmund – Polizei sucht Zeugen

Zwei unbekannte Täter überfielen gestern, 28. Februar 2018, gegen 15.30 Uhr, eine 70-Jährige auf der Strickerstraße in Dortmund-Aplerbeck, in Höhe des Kaufland Parkhauses.

Die Seniorin befand sich, nach eigenen Angaben, etwa in Höhe des Parkautomaten am Eingang des Parkhauses, als die beiden mutmaßlichen Täter auf sie zuliefen und sie anrempelten. Sie konnte sich gerade noch an ihrem Einkaufswagen festhalten. Hierbei entrissen die beiden Täter der 70-Jährigen die Geldbörse aus der Hand und flüchteten in Richtung Wittbräucker Straße.

Die Dortmunderin beschreibt die beiden Täter als circa 15 – 16 Jahre alt, dunkel gekleidet und von normaler Statur.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise auf den Aufenthaltsort oder die Identität der Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441 zu melden.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

***********************************************************************

„Hey, brauchst du was?“ – Zivilfahndern Drogen angeboten

Ein 22-jähriger mutmaßlicher Drogendealer hat in der Nacht auf den heutigen Donnerstag (1. März) versucht, Marihuana an den Mann zu bringen. Dumm nur, dass es sich bei den beiden Neukunden um Zivilfahnder der Dortmunder Polizei handelte.

Ersten Ermittlungen zufolge gingen die beiden Kollegen gegen 0.35 Uhr über die Münsterstraße, als sie der spätere Verdächtige ansprach und ihnen Drogen anbot. Um sie von seiner Produktpalette zu überzeugen, führte er die Polizisten zu einem Versteck in die „Kleine Burgholzstraße“. Wenig später kam er mit ein paar Tütchen Marihuana wieder. Noch ein wenig später klickten die Handschellen. Der Mann aus Herne ließ sich widerstandslos festnehmen. Bevor die Beamten den 22-Jährigen zur Wache Nord fuhren, schauten sie sich das Versteck des Mannes genauer an. Hier fanden sie weitere abgepackte Portionen Marihuana.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann die Wache wieder verlassen – die Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss