Hochwertige PKW gestohlen – Mutmaßliche Täter wenig später im polnischen Grenzbereich festgenommen

0
40
Symbolbild (pixabay/Toby_Parsons)
Symbolbild (pixabay/Toby_Parsons)
Facebooktwitterrss

Ein Porsche Cayenne und ein Mercedes wurden am vergangenen Freitagabend (2. März), 23 Uhr, bzw. Samstagmorgen (3. März), 2.30 Uhr, in Dortmund-Lücklemberg gestohlen. Die Fahrzeuge konnten wenig später im Grenzbereich zu Polen angehalten und die jeweilig mutmaßlichen Diebe festgenommen werden.

Eine spezielle Sicherheitstechnik in den Fahrzeugen alarmierte die jeweiligen Besitzer über deren Entwendung. Über Satellitenortungen stellte sich schnell heraus, dass beide auf die Grenze zu Polen zufuhren.

Der Mercedes, der laut Überwachungstechnik am Samstagmorgen gestohlen wurde, konnte gegen 9.50 Uhr, kurz hinter der polnischen Grenze, auf einem Parkplatz geortet werden. Durch enge Zusammenarbeit mit der polnischen Polizei wurden deren Einsatzkräfte durch die Dortmunder Polizei mit Standortangaben an das entwendete Fahrzeug herangeführt. Die polnischen Beamten nahmen direkt vor Ort einen Tatverdächtigen in dem Fahrzeug fest. Den Porsche Cayenne hielten Bundespolizisten in Forst, direkt an der polnischen Grenze, an und kontrollierten ihn. Hierbei konnte ebenfalls der mutmaßliche Autodieb, ein 29-Jähriger aus Polen, festgenommen werden.

Beide Autos wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebooktwitterrss