Dortmunder U – Familiensonntag

0
53
Dortmunder U / Foto: Rundblick
Facebookrss

Mit der ganzen Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – das können Kinder und ihre Begleiter beim nächsten Familiensonntag – und zwar kostenlos: Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene sind beim Familiensonntag der Eintritt und alle Angebote im U frei.

Eine „Reise durchs U“ startet um 14 und um 15.30 Uhr. Die Kinderführungen dauern eine Stunde, Treffpunkt ist der Empfang auf der UZWEI. Bereits um 13 Uhr gibt es eine Reise durchs U mit den U-Guides. Vier Dortmunder Jugendliche zeigen auf ihrer persönlichen und selbst entwickelten Reise durch das Dortmunder U ihre Lieblingsorte, verraten Geheimnisse und Geschichten und machen mit der bunten Vielfalt des U-Turms vertraut.

Auf der UZWEI kann man ein lebensgroßes Computerspiel ausprobieren: Helm auf, Lampe an, heißt es beim Bergbau-Gaming. Wer die Kohle am schnellsten abbaut und einfährt, gewinnt. Die Game-Installation für die ganze Familie und Fans von schrägen Spielen stammt von Jens Neubert und Dirk Mempel.

Außerdem bietet die DEW21 auf der UZWEI eine Schmink- und Bastelstation: Wer mag, kann sich Fantasiegesichter schminken lassen und schöne Geschenke für Mutter- und Vatertag basteln. Außerdem gibt es das passende Festival-Styling für das Stadtfest DORTBUNT!, das parallel stattfindet: Metallic- und Glitzerschminke, Bodypaint und Haarkreide stehen zur Verfügung. Auf der Dachterrasse kann man die Stylingergebnisse fotografisch festhalten.

Das Museum Ostwall auf den Ebenen 4 und 5 (Eingang: Etage 5) bietet zwischen 12 und 17 Uhr offene Mitmach-Aktionen in der Ausstellung „Kunst & Kohle: SchichtWechsel“ und in der Sammlungspräsentation „Fast wie im echten Leben“. Im KohleKreativRaum auf Ebene 6 und im KunstAktionsRaum auf Ebene 5 können Familien, Jugendliche, Erwachsene Kunst erleben, ausprobieren und selber machen. Um 16 Uhr beginnt eine 90-minütige öffentliche Führung durch die Sammlung.

Im innogy Forum, dem Kino im U gibt es zwischen 12 und 14 Uhr eine Filmpremiere: „Arrivals and departures“ heißt eine Reihe von Dokumentarfilmen, die Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren aus dem Ruhrgebiet und der walisischen Stadt Rhyl im vergangenen Jahr gemeinsam gedreht haben – im Rahmen eines Austauschprojekts der Jungen Akademie für Dokumentarfilm YOUNG DOGS. So vielseitig wie die Themen der Filme sind auch die jungen Menschen hinter der Kamera. Bei der Premierenmatinee präsentieren sie ihre Werke, beantworten Fragen und berichten von ihren Erfahrungen.

Anschließend sind im Kino von 14 bis 17 Uhr Kurzfilme für Kinder mit Prädikat: Neun lustige und bewegende Geschichten, pfiffig erzählt für Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Die Dachterrasse und das Café Moog haben geöffnet.

Veranstaltungsinformation

DORTMUNDER U: Familiensonntag

Sonntag, 6. Mai 2018 – 12:00 – 17:00 Uhr

Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund
Tel.: 0231 50-24723
E-Mail: info@dortmunder-u.de
Web: www.dortmunder-u.de

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebookrss