Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Lünen leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen!

0
20
Symbolbild Suche (pixabay/krzysztof-m)
Facebookrss

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (17.5.) gegen 7.50 Uhr im Bereich Münsterstraße/Lindenstraße ist ein Auto mit einem Fahrrad kollidiert. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Nun sucht die Polizei den Autofahrer sowie weitere mögliche Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 17-jährige Lünerin mit ihrem Fahrrad auf der Münsterstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Einmündung Lindenstraße kollidierte sie mit einem silbernen Auto, welches aus dieser in die Münsterstraße abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß stürzte die 17-Jährige, der Autofahrer stieg aus und half ihr. Als die Jugendliche angab, dass es ihr gut gehe, setzte der Mann sich in sein Fahrzeug und fuhr weiter. Später stellte die 17-Jährige fest, bei dem Unfall doch leichte Verletzungen erlitten zu haben.

Nun sucht die Polizei den Autofahrer sowie weitere mögliche Zeugen des Unfalls. Der Fahrer war etwa 60 Jahre alt, etwa 165 bis 175 cm groß, schlank, hatte einen Dreitagebart und trug eine rote Kappe, einen Pullover sowie eine graue Latzhose.

Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache in Lünen unter 0231-132-3121.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Facebookrss