Schlägerei? Polizei mit großem Aufgebot auf Lidl-Parkplatz

0
1614
Symbolbild. (tn)
Facebooktwitterrss

Was war denn da los?

Am heutigen Donnerstagnachmittag, gegen 16:00 Uhr rückte die Dortmunder Polizei mit starken Kräften zu einer Schlägerei auf dem Parkplatz eines Discounters in der Schützenstraße aus.

Die erste Meldung: Schlägerei zwischen mehreren Personen.

„Bei solch unspezifischen Einsatzlagen schicken wir als Polizei vorsichtshalber eine Hundertschaft, die wohl auch heute dort im Einsatz war“, so Polizeisprecherin Dana Seketa.

Doch vor Ort entpuppte sich die vermeintliche Massenschlägerei als handfester Beziehungsstreit. Ein Mann hatte eine Frau geschlagen, diese Auseinandersetzung blieb der Öffentlichkeit nicht verborgen.

Ob die Hundertschaft speziell angefordert wurde, oder zufällig in der Nähe war, konnte uns die Polizeisprecherin nicht sagen.

Der Mann wurde vor Ort in Gewahrsam genommen.

Facebooktwitterrss