Taxifahrer beraubt – Polizei sucht Zeugen

0
27
Symbolbild Zeugen gesucht (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Ein 28-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht zu Montag (19. November) in Dortmund-Körne beraubt worden. Die beiden Täter flüchteten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Seinen ersten Angaben zufolge hatte er um kurz vor 2 Uhr zwei Männer an der U-Bahn-Haltestelle „Reinoldikirche“ mitgenommen und sollte sie nach Dortmund-Körne bringen. In der Straße „Am Zippen“ sollte er dann anhalten. Daraufhin bedrohte ihn einer der beiden Fahrgäste, der auf dem Beifahrersitz Platz genommen hatte, mit einem Messer und forderte Bargeld. Zudem schlug ihn der andere Mann, der hinter ihm saß, mit einem unbekannten Gegenstand gegen den Kopf. Der Dortmunder gab dem Mann auf dem Beifahrersitz seine Geldbörse, dieser griff sich zudem noch ein mobiles Navigationsgerät. Daraufhin stiegen die Männer aus. Einer der beiden entnahm der Geldbörse einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und warf diese anschließend weg. Beide flüchteten in südliche Richtung.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Einer war ca. 190 cm groß und von normaler Statur. Er sprach mit einem osteuropäischen Akzent und war offenbar alkoholisiert. Bekleidet war er mit einer dunklen Bomberjacke sowie einer blauen Baseballkappe mit dem Nike-Logo darauf.

Der zweite Mann war demnach etwas kleiner und kräftiger gebaut. Er hatte eine Glatze mit einem auffälligen Merkmal auf der linken Kopfhälfte, möglicherweise eine Tätowierung oder eine Narbe. Auch er sprach mit einem osteuropäischen Akzent.

Zeugen, die weitere Angaben zu den Tätern machen können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss