Mit gestohlenem BMW vor Verkehrskontrolle geflüchtet

0
14
Facebooktwitterrss

„Nicht überraschend“, findet auch die Polizei Dortmund das Verhalten des 54-Jährigen im Nachhinein.

Gegen 01:25 Uhr wollten Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag (07. November) einen BMW in Dortmund-Eving kontrollieren. Der Fahrer fuhr jedoch weiter – obwohl ihm wenig später ein Streifenwagen folgte und klare Anhaltezeichen gab, gab er Gas.

Unter anderem über Lindenhorster Straße und Fürst-Hardenberg-Allee ging die Verfolgung, bis die Beamten den BMW auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Holthauser Straße fanden. Den Fahrer beobachteten sie auf seiner Flucht in die Anlage.

Kurze Zeit später traf man auf einen Mann, auf den die Beschreibung des BMW-Fahrers passte. Er war voller Pflanzenteile und konnte nicht wirklich erklären, warum. Wie die Ermittlungen ergaben, lag gegen den 54-Jährigen ein Haftbefehl wegen Hehlerei vor, der BMW stellte sich als kurz zuvor gestohlen heraus.

Der russische Staatsangehörige, der keinen festen Wohnsitz hat, befindet sich derweil hinter den schwedischen Gardinen der JVA.

Facebooktwitterrss