Vor Polizeiwache: Streifenwagen in Scharnhorst beschädigt

0
22
Symbolbild. (tn)
Facebooktwitterrss

Mitten in der Nacht knallte es…

Gegen 02:05 Uhr hörten die Beamten in der Nacht auf den 08. November in der Wache in Dortmund-Scharnhorst ein lautes Geräusch – sie eilten heraus und fanden zwei beschädigte Streifenwagen vor, vor einem lag ein Pflasterstein.

Kurz zuvor hatten sich drei Männer vor der Wache herumgetrieben, sie hielten sich in der Nähe der geparkten Streifenwagen auf. Als das Trio einen der Polizisten bemerkte, lief es zunächst weiter.

Die Männer sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt und ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Sie hatten kurze schwarze Haare und ein südländisches Aussehen. Einer der Männer trug einen Vollbart und war mit einer blauen Trainingshose mit drei weißen Längsstreifen (Adidas) bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Kriminalwache unter 0231 – 132-7441 zu melden.

Facebooktwitterrss