TU Dortmund: Geldautomat gesprengt – Maskierte flüchten in dunklem Audi

0
71
Symbolbild (Pixaby, TBIT)
Facebookrss

Die Polizei sucht Zeugen!

Am Vogelpothsweg, an der Technischen Universität in Dortmund, sprengten Unbekannte am frühen Sonntagmorgen (21. Januar) einen Geldautomaten.

Der Automat explodierte um 04:25 Uhr – zwei maskierte Männer hatten die Detonation auf noch unbekannte Weise ausgelöst. Der Geldautomat, Wände und Fensterscheiben nahmen starken Schaden.

Das Duo stopfte die losen Geldscheine in mitgebrachte Rucksäcke und flüchtete in einem dunkeln Audi, eventuell Modell S 7 oder RS 7, der auf dem Parkplatz der Mensa geparkt war. Sie fuhren in nördliche Richtung über den Vogelpothsweg davon, berichtet die Polizei Dortmund in ihrer Meldung.

Facebookrss