Unbekannte töten Hirsch in Lütgendortmund

0
46
Symbolbild. (Pixabay, LubosHouska)
Facebookrss

Er lag tot in seinem Gehege.

Am letzten Freitag (26. Januar), zwischen 6:00 und 7:00 Uhr, haben unbekannte Täter einen Damhirsch an der Westricher Dorfstraße in Lütgendortmund getötet.

In der Nähe des Laubsängerwegs lebte das Tier mit mehreren anderen Artgenossen hinter einem Wohnhaus. Der Besitzer entdeckte den Hirsch am Freitag tot in seinem Gehege, er hatte Schusswunde im Bauchbereich, berichtet Polizeipressesprecherin Dana Seketa.

Die Polizei sucht Zeugen – wer hat etwas gesehen?

Hinweise bitte an die Kriminalwache in Dortmund unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss