Polizei bittet um Hilfe: Zeugen gesucht – Raub & Einbruchsversuch

0
29
Quelle: Polizei Dortmund
Quelle: Polizei Dortmund
Facebooktwitterrss

Raub in Huckarde

Unbekannte Täter haben am Donnerstagmorgen (8.2.) einen Dortmunder ausgeraubt.  Auf dem Weg zu seinem Firmenfahrzeug, welches auf dem Tankstellengelände der Huckarder Straße 287 abgestellt war, wurde der 26-jährige Dortmunder gegen 5.30 Uhr überfallen. Plötzlich kam ein Mann mit einem nicht bekannten Gegenstand in der Hand auf den Dortmunder zu und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter flüchte mit dem erbeuteten Geld in unbekannte Richtung.

Zur Beschreibung kann lediglich gesagt werden, dass der Täter circa 175 cm groß und dunkel gekleidet war. Er trug weiße Turnschuhe.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Einbruchsversuch in Dortmund-Benninghofen

Nach einem versuchten Einbruch an der Straße Overgünne am Donnerstagabend (8.2.) sucht die Polizei Zeugen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte an einem Mehrfamilienhaus nahe der Büngerstraße eine verdächtige Person davon rennen sehen und die Polizei verständigt. Die eingesetzten Beamten konnten die Person im Umfeld nicht antreffen, fanden jedoch an der Terrassentür einer Wohnung Hebelspuren vor. In die Wohnung waren der oder die Täter nicht gelangt.

Die flüchtende Person wird wie folgt beschrieben: ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, Stoppelbart, bekleidet mit einer kurzen Winterjacke mit Kapuze oder Mütze.

Zeugen, die Angaben zu der Person machen können oder weitere verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes melden können, wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 02231/132-7441.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebooktwitterrss