Verkehrsunfall auf der A 45 bei Wenden – drei Verletzte

0
27
Symbolbild (Pixabay, Rico_Loeb)
Facebookrss

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (21.4.) gegen 20.30 Uhr auf der A 45 bei Wenden sind drei Menschen leicht verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 43-Jähriger aus Selm mit seinem Skoda auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Hinter ihm war ein 48-Jähriger aus Kroatien mit seinem VW unterwegs. Vor dem Kreuz Olpe-Süd fuhr der VW aus bislang ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden Skoda auf. Dieser kam daraufhin nach links ab, geriet ins Schleudern und prallte mehrfach gegen die Mittelschutzplanke.

Beide Fahrer sowie ein zwölfjähriger Junge aus Marl, der im Skoda saß, verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungswagen brachten die Verletzten zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn in Höhe der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss