27.04.2018 – Feuer in Dortmund Mitte Nord

0
33
Symbolbild. (tn)
Facebooktwitterrss

Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus

Gegen 17:00 Uhr am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Dortmund von Anwohnern zur Mallinckrodtstraße alarmiert. Sie hatten im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses Brandgeruch aus einer Wohnung im 2. Obergeschoß wahrgenommen.

Ein Atemschutztrupp verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Brandwohnung. In der verrauchten Wohnung befanden sich glücklicherweise keine Personen, sodass bei diesem Einsatz niemand verletzt wurde. In der Küche.waren Speisereste auf einem nicht abgeschalteten Elektroherd in Brand geraten. Der Brand wurde abgelöscht und die Wohnung sowie der Treppenraum mit Hilfe eines Hochleistungslüfters entraucht. Der Sachschaden konnte durch das schnelle Eingreifen gering gehalten werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 40 Einsatzkräften der Feuerwachen 1 (Mitte) und 2 Eving an der Einsatzstelle.

Quelle: JG/AP – Pressestelle Feuerwehr

 

Facebooktwitterrss