Spinne sorgt für Feuerwehreinsatz

0
58
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Experte aus Düsseldorf angefordert

Heute (18.05.2018) gegen 16:40 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Verbrauchermarkt am Luisenglück gerufen. Ein Mitarbeiter hatte eine Spinne in einem Bananenkarton entdeckt. Es bestand zunächst der Verdacht, dass es sich um eine sehr giftige Bananenspinne handeln könnte. Der Mitarbeiter brachte den Karton aus dem Verkaufsraum in das Lager und bewachte den Karton bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurde der Karton in einen großen Kunststoffsack verbracht. Dabei konnte die Spinne beobachtet werden. Da die Kräfte der Feuerwehr nicht ausschließen konnten, dass es sich tatsächlich um eine Giftspinne handelte, wurde der Beutel verschlossen und ein Experte aus Düsseldorf angefordert. Dieser konnte die Spinne letztendlich als harmlose heimische Winkelspinne identifizieren. .Sie wurde im Freien ausgesetzt. Das Ladenlokal musste während des Einsatzes nicht geschlossen werden

Im Einsatz waren 8 Einsatzkräfte der Feuerwache 8 und der Experte Düsseldorf.

Quelle: JW/FRü Pressestelle

 

Facebookrss