Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

0
78
Symbolbild (Pixabay, Rico_Loeb)
Facebookrss

Am Pfingstmontag ist es auf dem Osterschleppweg Ecke Steinbrinkstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein mit drei Personen besetzter Sportwagen von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Erdwall gefahren.

Beim Eintreffen der Feuerwehr (Feuerwache 3) und des Rettungsdienstes waren bereits erste Helfer vor Ort, die sich um die verunfallten Personen kümmerten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zwei männliche Personen bereits außerhalb des Fahrzeuges, eine weibliche Mitfahrerin musste erst von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Alle drei Personen (im Alter von 20 bis 22 Jahren) wurden bei dem Unfall stark bis sehr stark verletzt. Sie mussten, teilweise unter Begleitung eines Notarztes, in Dortmunder Krankenhäuser verbracht werden.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei, musste eine Vollsperrung eingerichtet werden.

Quelle: BT/HE – Lagedienst Feuerwehr

 

Facebookrss