Polizei fasst mutmaßliche Einbrecher in Dortmund-Dorstfeld

0
31
Facebookrss

Die Dortmunder Polizei hat am Mittwoch (20.6.) in der Straße Spickufer zwei mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Beamten alarmiert.

Ersten Ermittlungen zufolge bemerkte ein Zeuge gegen 20 Uhr zwei Männer an einem dortigen Mehrfamilienhaus. Einer der beiden stand augenscheinlich Schmiere, der andere hebelte an einer 

Erdgeschosswohnung ein Fenster auf.

Noch an dem betroffenen Fenster konnten die Beamten zunächst den ersten Tatverdächtigen (36, aus Dortmund) festnehmen. Den zweiten (47, ohne festen Wohnsitz) nahmen sie in Empfang, als er die Wohnung über das besagte Fenster wieder verlassen wollte.

Bei der Durchsuchung des Duos fanden die Polizisten Betäubungsmittel und ein Messer – beides stellten sie sicher. Entwendet hatten die Männer aus der Wohnung offenbar nichts.

Die Beamten nahmen die Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten sie in das Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss