Messerstich ins Bein – Zeugen gesucht

0
13
Symbolbild Zeugen gesucht (Foto: Rundblick)
Facebooktwitterrss

Durch einen Messerstich ins Bein ist ein Dortmunder am Montagabend (12. November) auf der Straße Bärenbruch in Dortmund verletzt worden.

Der 22-Jährige meldete sich später aus dem Krankenhaus bei der Polizei und gab an, von drei Männern gegen 22.45 Uhr angegriffen worden zu sein. Das Trio sei ihm in Nähe einer Tankstelle begegnet. Einer habe ihm unvermittelt und ohne Grund von hinten die Beine weggezogen. Am Boden liegend sei ihm ins Bein gestochen worden. Die Tatverdächtigen liefen ohne Beute in Richtung Marten davon.

Beschreibung der Tatverdächtigen: jeweils zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, hellbrauner Teint, afrikanischer Akzent. Einer der Männer trug einen schwarzen Adidas-Trainingsanzug, ein anderer einen schwarzen Adidas-Pullover und eine grüne Nike-Hose.

Die Hintergründe der Tat sind völlig unklar. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei der Kriminalwache zu melden: 0231/132-7441

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebooktwitterrss