Versuchte Geldautomatensprengung in Mengede

0
10
Quelle Pixabay
Facebooktwitterrss

In der Nacht von Montag auf Dienstag (16.4.) haben unbekannte Täter vergeblich versucht, einen Geldautomaten in Dortmund-Mengede zu sprengen. Sie flüchteten unerkannt.

Gegen 2 Uhr meldete ein Zeuge Rauchentwicklung in dem Geldautomatenraum der Volksbank in der Wodanstraße. Vor Ort stellten die Beamten Brand- und Rußspuren an dem Geldautomaten fest. Den ersten Ermittlungen zufolge hatten unbekannte Täter zuvor versucht, mit dem Zünden eines Gasgemischs den Automaten gewaltsam zu öffnen.

Als dies misslang, flüchteten die Täter unerkannt. Die Fahndung, unter anderem mit mithilfe eines Polizeihubschraubers, verlief erfolglos.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich des Tatorts gesehen oder kann Hinweise zu den Tätern geben? Bitte melden Sie sich bei der Polizei unter 0231-132-7441!

Facebooktwitterrss