Kind angefahren & Lauben aufgebrochen – Zeugen gesucht

0
16
Facebookrss

Mehrere Lauben aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag (26. September) im Bereich einer Kleingartenanlage in Dortmund-Scharnhorst mehrere Lauben aufgebrochen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Bislang sind der Polizei 17 Lauben an der Straße Werzenkamp bekannt geworden, an denen Eingangstür und/oder Geräteschuppen aufgebrochen wurden. Aus mehreren Lauben und Geräteschuppen entwendeten die Täter unter anderem Werkzeug und Elektrogeräte.

Ersten Hinweisen zufolge haben sich die Taten rund um die Uhrzeit zwischen 3 und 4 Uhr abgespielt. Demnach handelte es sich um drei Täter, die wie folgt beschrieben werden:

1.Täter: stabile Figur, helle Bekleidung (Kapuzenpulli/Hose), Turnschuhe

  1. Täter: stabile Figur, lange, weite und helle Kleidung, dunkle hohe Stiefel
  2. Täter: stabile Figur, helle Bekleidung (u.a. ein Kapuzenpulli mit einem dunklen rechteckigen Aufdruck mit hellen Buchstaben „US“), dunkler Rucksack

Unter anderem wurde eine Schubkarre entwendet, mit der die Täter ihr Diebesgut zumindest zeitweise transportiert haben könnten.

Zeugen, die weitere Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

***********************************************************************

Kind in Hörde von Auto angefahren – Polizei sucht Zeugen

Ein 11-jähriges Mädchen aus Dortmund ist am Freitag (27.9.) gegen 7.10 Uhr im Bereich Willem-van-Vloten-Straße/Semerteichstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Nun sucht die Polizei die Fahrerin/den Fahrer und weitere Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die gesuchte Autofahrerin/der gesuchte Autofahrer auf der Willem-van-Vloten-Straße in Richtung Westen unterwegs. In Höhe der Semerteichstraße fuhr sie/er demnach weiter, obwohl die Ampel Rotlicht zeigte. Das Auto erfasste die 11-Jährige, die ihrerseits gerade bei Grünlicht zu Fuß die Fahrbahn überqueren wollte. Das Mädchen stürzte zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrerin/der Fahrer hielt zunächst an, fuhr dann jedoch weiter in Richtung Westen, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen (Dreitürer, „jüngeres“ Modell) mit Ortskennung aus dem Märkischen Kreis gehandelt haben.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Hörde unter 0231-132-1421.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss