Räuber trug Motorradhelm

0
11
Bild: RB Dortmund
Facebookrss

& bedrohte Tankstellen-Angestellten mit einem Messer

Mit einem Messer bedrohte ein unbekannter Täter am Sonntagabend (20.10.) einen Angestellten einer Tankstelle in Dortmund-Lichtendorf und erbeutete bei diesem Überfall Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen, die den mit einem schwarzen Helm getarnten Mann gesehen haben.

Kurz vor 18 Uhr ging der mit einem Messer bewaffnete Mann in einer Tankstelle auf der Lichtendorfer Straße auf den 22-jährigen Angestellten zu. Nach ersten Erkenntnissen bedrohte er ihn mit dem Messer, forderte Bargeld und flüchtete mit der Beute in eine unbekannte Richtung. Die Polizei fahndete vergeblich nach dem Täter und ermittelt wegen räuberischer Erpressung.

Die Täterbeschreibung: Mann, etwa 1,90 Meter groß, akzentfreies Deutsch, rauchige Stimme, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarze Jacke mit weißen Reißverschlüssen, Kopf verdeckt mit einem schwarzen Helm und dunklem Visier.

Die Dortmunder Polizei bittet Zeugen, die in der Lichtendorfer Dorfmitte eine verdächtige Person gesehen haben, um Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss