Bilanz des Wochenendes: Dortmunder Polizei kämpft gegen Raser-Szene

0
25
Symbolbild Raser / Bild: Polizei Dortmund
Facebooktwitterrss

Es geht weiter im Einsatz gegen Raser.

In der Nacht vom 03. auf den 04. November kontrollierte die Dortmunder Polizei wieder im Innenstadtbereich. Der Fokus lag auf der Raserszene am Wall.

38 Fahrzeuge kontrollierten die Beamten, 42 Personen. Des Weiteren sprachen die Ordnungshüter 80 Platzverweise nach Beschwerden über Ruhestörungen auf dem Ostwall aus.

Bei acht der überprüften Autos zog man einen Sachverständigen hinzu – dies führte in allen Fällen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis, da unter anderem der Katalysator fehlte und die Abgasanlagen manipuliert waren.

Zwanzig Fahrer waren zu schnell, drei verstießen gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz bzw. Pflichtversicherungsgesetz.

Facebooktwitterrss