Betrunkener tritt 21-Jähriger in den Rücken – Zeugen gesucht!

0
26
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Er trat ihr ohne erkennbaren Grund in den Rücken.

Am Montagnachmittag, dem 13. November, trat ein 22-Jähriger einer fast gleichaltrigen Frau in den Rücken, sie stürzte auf die Fahrbahn der Schützenstraße, ein Auto verfehlte sie nur knapp.

Gegen 16:25 Uhr hatte die 21-Jährige an einer Ampel Schützenstraße/Mallinckrodtstraße gewartet, als sie unvermittelt einen Tritt im Rücken spürte und auf die Straße fiel. Sie fiel auf Hände und Knie und verletzte sich leicht. Nur kurz zuvor war ein roter Kleinwagen in die Straße eingebogen, das Auto fuhr kurz zuvor an ihr vorbei, so die Polizei in ihrer Meldung.

Sie erblickte hinter sich den 22-jährigen Tatverdächtigen, der sie – Weinflasche in der Hand – bepöbelte. Die Dortmunderin rief um Hilfe und fand diese in einem naheliegenden Imbiss. Den Täter nahm die Polizei wenig später in der Nähe des Tatorts fest.

„Der Mann ist polizeibekannt“, verriet Polizeipressesprecher Gunnar Wortmann unserer Redaktion.

Ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an, dennoch sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall. Wer die Tat beobachtet hat, melde sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231 – 132-7441.

Facebookrss