Es waren Kinder! Handtaschenraub an 81-Jähriger aufgeklärt

0
63
Facebookrss

Das ging fix!

Erst gestern Nachmittag (05. Dezember) berichtete Die Dortmunder Polizei von einem Raub, bei dem eine 81-Jährige Dortmunderin sich verletzte. Heute meldeten die Ermittler: Tat aufgeklärt!

Der Täter hatte der Seniorin die Handtasche entrissen, die Seniorin stürzte zu Boden und verletzte sich, sie musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Eine Zeugin reagierte spontan und zückte ihr Handy. Die Tat selbst hatte sie nicht beobachtet, wohl aber…. Sie fotografierte den Tatverdächtigen zwar nur von hinten, doch das war schon genug.

Die Polizei ermittelte zwei Dortmunder, 12 und 13 Jahre alt. „Der 12-Jährige ist bereits hinreichend polizeibekannt“, so Polizeipressesprecherin Cornelia Weigandt. Der 13-Jährige, war wohl wortwörtlich „Mitläufer“. Er entschuldigte sich über den ermittelnden Polizeibeamten bei der Seniorin.

Die Kinder sind wahrscheinlich Deutsche, genaue Angaben lagen der Polizeisprecherin beim Gespräch mit unserer Redaktion noch nicht vor.

 

Facebookrss