Raubüberfall in Lünen: Flüchtete der Täter nach Dortmund?

0
42
Bild: Polizei Dortmund
Facebooktwitterrss

Am 25.Oktober 2017 überfiel ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe den K&K-Markt in der Preußenstraße in Lünen. Aktuell fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Wie die Ermittlungen ergeben haben, kann es sein, dass der gesuchte Mann nach der Tat nach Dortmund geflüchtet ist und sich dort aufhält.

Der Mann war etwa 1,75 Meter groß und hatte einen grauen Haaransatz unter seiner Maske Er war kräftig gebaut und hatte dunkle Augen. Bekleidet war er mit einem schwarzen Rollkragenpullover, einer dunkelblauen, verwaschenen Jeans. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?

Die Polizei fahndet mit diesem Phantombild.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231 – 132-7441!

Facebooktwitterrss