Auf der Kreuzung: Auto crasht in Rettungswagen

0
35
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Die Ursache ist noch unklar.

Am gestrigen Mittwoch (13. Dezember) kam es auf der Weißenburger Straße in Dortmund zu einem Unfall mit einem Krankenwagen.

Der Rettungswagen war gegen 16:35 Uhr unterwegs in Richtung Innenstadt. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn fuhr er auf die Kreuzung Gronaustraße/Weißenburger Straße. Ein 57-Jähriger Autofahrer aus Dortmund fuhr ebenfalls – und beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Autofahrer erlitt dabei leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus. Dorthin brachte ihn jedoch ein anderer Rettungswagen.

Die Kreuzung war für etwa 45 Minuten gesperrt, berichtet die Polizei Dortmund, die den entstandenen Sachschaden auf 18.000 Euro schätzt.

Facebookrss